Clubmeisterschaft 2022

 Thomas Schleicher und Norbert Seidl neue Clubmeister

 

Gleich nach der Punktspielsaison hatte Sportwart Gerhard Stanglmayr die Clubmeisterschaft beim TC Scheyern angesetzt.

Gespielt wurden die Wettbewerbe Damen Doppel, Herren Einzel, Herren 40 Einzel und Herren Doppel.

Es wurde über zwei Wochenenden gespielt und dank des guten Wetters und der Disziplin aller Teilnehmer konnten alle Wettbewerbe in der vorgegebenen Zeit abgewickelt werden.

Im Damen Doppel spielten die vier gemeldeten Paarungen jeder gegen jeden. Sieger wurden Vera Dirnberger und Susi Sönksen vor Marion Testera und Sabine Pichler. 3 Platz Petra und Hannah Landgraf vor Diana Breest und Beate Clark.

Im Herren Einzel setzte sich bei tropischen Temperaturen der bereits vielfache Clubmeister Thomas Schleicher gegen David Seegerer mit 6:4, 6:0 durch. Dritter wurde Daniel Koller vor Emilio Testera. Es hatten sich 10 Spieler angemeldet.

Im Herren 40 Einzel beteiligten sich 9 Spieler. Sieger und damit Clubmeister wurde erstmalig Norbert Seidl gegen Thomas Dollhopf mit 6:3,6:1. Den dritten Platz erkämpfte sich Robert Riedlberger vor Nico Hirsch.

Aufgrund der großen Beteiligung an den Herren-Wettbewerben konnte auch eine Trostrunde gespielt werden.

Zum Herren Doppel am Vormittag des Finaltages hatten sich bereits eine stattliche Anzahl von Zuschauern eingefunden. Die Partie Hirsch/Schleicher gegen Dollhopf/Stanglmayr versprach Spannung. Diese wurde auch geboten, weil die Entscheidung erst im Matchtiebreak mit 10:7 zugunsten Dollhopf/Stanglmayr fiel. Dritte wurden Daniel Schneider/Thomas Schwalb vor Christian Breitsameter/David Seegerer. 

 

Die Siegerehrung nahm 1. Vorsitzende Tilly Grubwinkler zusammen mit Sportwart Gerhard Stanglmayr vor. 


ACHTUNG: ab dieser Saison ist eine Platzbuchung nur noch über das online-System courtbooking möglich. Die Schlösser sind schon abmontiert!

Download
Tennis_Onlinebooking_Text HP_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 692.6 KB

Hier gehts zur Registrierung für das online-Booking-System:

tc-scheyern.courtbooking.de



Liebe Mitglieder, aufgepasst!

Ab dieser Saison kommen wir in den Genuss des Online-Buchungssystem von Courtbooking, um Plätze zu reservieren. Das heißt ganz gemütlich von zu Hause oder unterwegs einen Platz buchen. Wie funktioniert es?

 

Einfach auf die Homepage tc-scheyern.courtbooking.de gehen und sich registrieren.

 

Anschließend kommt man automatisch zu dem Dashboard, auf dem allgemeine Informationen, aber auch Veranstaltungen und News zu sehen sind. Sollten Kinder noch keine eigene E-Mail-Adresse haben, einfach die der Eltern verwenden. Kinder ab 10 Jahren dürfen ihre Plätze selbst buchen, dann muss aber im Profil des Kindes ein entsprechendes Häckchen gesetzt werden. Dafür das Kind ganz normal registrieren. Anschließend gibt ein Elternteil Suzie Sönksen (0172/5856250) per Whatsapp Bescheid, dass die Zustimmung erteilt werden soll.

 

Dashboard: Um einen Platz zu buchen, klickt ihr links auf den Reiter “Platzbelegung”. Nach einem Klick auf den gewünschten Platz und Uhrzeit öffnet sich folgendes Fenster: Nun unter “Normale Belegung” noch mindestens einen Spielpartner aussuchen, Platz buchen und schon ist die Stunde für Euch reserviert! Wie gewohnt könnt Ihr eine Stunde pro Woche vorab reservieren. Sobald diese gespielt wurde, kann erneut gebucht werden. Ihr könnt auch Stunden mit Gästen buchen. Dazu einfach bei Spielpartner die oberste Zeile “Gast” auswählen und den Namen des Gastes eintragen. Die Gebühr wird vom Konto des Mitglieds abgebucht. Für weitere Details beachtet bitte unsere Platzordnung, die entsprechend angepasst wurde.

 

Für Trainingseinheiten, Doppel-und regelmäßige Freizeit-Angebote werden die Plätze vorab gesperrt.

 

Gibt es auch eine App? Na klar, einfach in eurer App-Store die App Courtbooking downloaden, TC Scheyern als Lieblingsverein aussuchen und dann mit den vorher vergebenen Anmeldedaten anmelden. Lust auf mehr bekommen? Dann probiert es doch gleich mal aus!

 

Viel Spaß Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne unter 0173/5641624 (Gerhard Stanglmayr), 0170/6037313 (Tom Hoiss) oder 0172/5856250 (Suzie Sönksen) zur Verfügung


Download
RUNDBRIEF 2022 - WICHTIGE INFOS FÜR ALLE MITGLIEDER
Rundbrief 2022.docx
Microsoft Word Dokument 97.4 KB


TC Scheyern "Verein des Jahres"

In der Ausgabe 10/21 wurde unser Verein als Verein des Jahres gekürt.
Quelle: Bayern Tennis , Ausgabe 11/2021

 

 



Neuwahlen beim TC Scheyern bestätigen bisheriges Team.

Vorstandschaft im Amt bestätigt.

 

 

Bei der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt.

1. Vorsitzende Tilly Grubwinkler begrüßte die Mitglieder aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen in der Turnhalle der Grundschule.

Ihr Bericht umfasste die Jahre 2019 und 2020. Nachdem 2019 sozusagen noch normal verlief, brachte das Jahr 2020 aufgrund der Pandemie gewaltige Einschränkungen. So begann die Tennissaison später, die meiste Zeit konnte das Clubheim nicht genutzt werden und im Wettspielbetrieb waren nur 4 Erwachsenenmannschaften gemeldet.

Unter den behördlichen Auflagen hat auch das Clubleben gelitten, trotzdem konnten verschiedene Freizeitdoppel unter Einschränkungen durchgeführt werden.

Die Bemühungen der Vorstandschaft, ein attraktiver Verein zu bleiben haben zu einem großen Mitgliederzuwachs geführt. Nach einer Auswertung des BTV gehört der Tennisclub Scheyern damit zu Bayerns Besten!

Zweifelsohne die größte Maßnahme der letzten zwei Jahre war im Frühjahr 2020 der Einbau einer neuen modernen Bewässerungsanlage für alle 6 Plätze. Damit diese Investition bezuschusst werden konnte, musste vorher der Pachtvertrag mit dem Kloster verlängert werden. Dafür bedankte sich die Vorsitzende bei Pater Lukas ganz herzlich. Außer dem BLSV Zuschuss gab es den Zuschuss der Gemeinde Scheyern nach den Vereinsförderrichtlinien.

Der TCS beteiligte sich 2019 am Hopfakranzlfest und Gerhard Stanglmayr erhielt für seine langjährige Trainer- und Sportwarttätigkeit eine Ehrung durch den Landrat.

Ausdrücklich bedankte sich die 1. Vorsitzende bei den bisherigen Platzwarten Hans Hirsch und Horst Franz für ihren unermüdlichen Einsatz auf der Anlage. Leider werden sich beide 2021 in den „Unruhestand“ verabschieden. Die Vorsitzende bat sie, ihr Fachwissen auch an die Nachfolger weiterzugeben.  

Zum Schluss ihrer Ausführungen bedankte sie sich bei der Gemeinde Scheyern, dem Kloster Scheyern und allen Sponsoren für die immer großzügige Unterstützung und natürlich bei allen Mitgliedern, die sich für ehrenamtliche Arbeit zur Verfügung stellen.

 

Sportwart Gerhard Stanglmayr berichtete über den Punktspielbetrieb 2019. Es waren 15 Mannschaften, davon 5 Jugendmannschaften gemeldet. Meister wurden die Mid-court Jugend U10/1 und die Kleinfeld U8 Mannschaft, sowie die Herren 65 und Herren 70 Freizeitdoppel. Im Jahr 2020 waren nur 4 Erwachsenenmannschaften im Einsatz. 2021 konnte der TCS wieder 10 Erwachsenenmannschaften und 5 Jugendmannschaften melden. Die U9 und die U12 wurden erste in ihren Gruppen.

Die Damen 50 können als erster der Kreisklasse in die Kreisliga aufsteigen. Die Damen 60 schafften ungeschlagen den Aufstieg von der Bayernliga in die Regionalliga, die höchste bayerische Liga. Beim letzten Oberilmtalturnier 2019 verteidigte der TCS seinen 1. Platz aus dem Vorjahr.

Jugendwartin Barbara Solyom-Türk berichtete über das große Interesse von Kindern und Jugendlichen zum TC Scheyern zu kommen. Sommer- und Wintertraining sind sehr begehrt und die 8 Übungsleiter gut beschäftigt.

Ferienpassauftaktfest, Ferienpassaktion und Schnupperkurse wurden, soweit mit Coronaeinschränkungen möglich, sehr gut angenommen, daraus resultieren auch zahlreiche Neuzugänge.

Weiter erwähnte sie das Tenniscamp zum Saisonbeginn 2019 mit 55 Teilnehmern, die Playerstour, die über die ganze Saison lief, den Sporttag an der Grundschule und das 3. Family-Open Turnier für Eltern und Kinder zum Saisonende. Im Winter beteiligten sich die Scheyerer Kinder an einer Kooperation mit umliegenden Vereinen, um auch im Winter Turniererfahrung zu sammeln.  Im Jahr 2020 konnten wegen Corona nur zwei Schnupperkurse von Juni bis August und die Ganzjahreskurse im Freien unter Auflagen durchgeführt werden.  

                  

Werner Spitaler, 3. Vorstand und Kassier berichtete über die Finanzen der Jahre 2019 und 2020. Trotz hoher Ausgaben für Instandhaltung und die Anschaffung des neuen Bewässerungssystems konnte er von positiven Zahlen berichten, der aktuelle Mitgliederstand beträgt 341. Die Kassenprüfer bestätigten ihm eine geordnete Buchführung und beantragten die Entlastung der Vorstandschaft, die dann einstimmig erfolgte. 

 

Die bereits in der Einladung bezeichneten Satzungsänderungen wurden von den Mitgliedern ohne Gegenstimmen genehmigt. Dabei handelt es sich u.a. um den Wegfall der Aufnahmegebühr, die evtl. Anwendung der Ehrenamtspauschale und die Verpflichtung der Mitglieder zur Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren.

 

Bereits vor der Sitzung hatte Versammlungsleiter Klaus Lutz die Bereitschaft von allen bisherigen Mitgliedern im Vorstand und Ausschuss erhalten, erneut zu kandidieren. Die Neuwahlen bestätigten Tilly Grubwinkler als 1. Vorsitzende, Suzie Sönksen als 2. Vorsitzende und Werner Spitaler als 3. Vorstand und Kassier.

Weiter gehören dem Vereinsausschuss an: Inge Hübel als Schriftführerin, Gerhard Stanglmayr als Sportwart (Vertreter Thomas Hoiss), Barbara Solyom -Türk als Jugendwartin (Vertreterin Carolin Schrätzenstaller), Evi Hirsch als Vereinsadministratorin, Astrid Birkner als Webmasterin ((Vertreterin Rosi Steffen). Kassenprüfer bleiben Klaus Lutz und Michael Grubwinkler.

Die wiedergewählte 1. Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen in die bewährte Mannschaft. Nachdem keine Wünsche und Anträge eingegangen waren, schloss sie die Veranstaltung mit der Hoffnung auf eine besseres, wieder normales Tennisjahr 2022.

 

                    

Wiedergewählte Vorstandschaft des TC Scheyern 2021/2022.
Von links nach rechts: Gerhard Stanglmayr, Evi Hirsch, Inge Hübel. Suzie Sönksen , Tilly Grubwinkler, Barbara Solyom-Türk, Werner Spitaler, Carolin Schrätzenstaller, es fehlt: Astrid Birkner



Spiel, Satz und Sieg ...

          Unsere Sponsoren

Hier klicken für Details über unsere Sponsoren